Donnerstag, 14 August 2014

Ein wahrer Wohlfühljoghurt

Ein wahrer Wohlfühljoghurt Elias

Wenn sich an den Brombeersträuchern ab August die Früchte dunkel färben, geht die Beerensaison unwiderruflich zu Ende. Doch das ist kein Grund zur Trauer, schließlich gibt es viele Möglichkeiten, Brombeeren auch nach Saisonende zu genießen.

Die Woche haben wir von Elinas, den Joghurt griechischer Art,  mit seiner Sorte Brombeere in die Redaktion geschickt bekommen und getestet.

Was für eine Kombination: Urlaubserinnerungen und Sommergefühle in einem – so könnte man das umschreiben, was der Genuss von Elinas Brombeere auslösen kann. Denn mit seiner sahnig-cremigen Konsistenz und seinem mild-säuerlichen Geschmack lässt der Joghurt  noch einmal an die schönste Zeit des Jahres denken. Wer also im allmählich aufziehenden Herbst ein bisschen Wohlgefühl sucht, greife einfach zu dem Brombeer-Joghurt - und gleich geht es einem besser. Seelenbalsam zum Löffeln!

Unser Tipp:

So cremig und aromatisch – dieser Joghurt eignet sich perfekt für Cremetorten. Drei Blatt weiße Gelatine einweichen, ausdrücken, auflösen und unter 600 g Brombeerjoghurt ziehen. Die Creme im Kühlschrank etwas anziehen lassen, auf einem Tortenboden verteilen und mit frischen Brombeeren garnieren. In wenigen Minuten ist die Torte fertig, dann nur noch ca. 2 Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen und genießen.

Hergestellt in Deutschland von der Traditionsmolkerei Hochwald. Neben dem puren Klassiker gibt es auch noch die Sorten "Honig". Mit gehackten Walnüssen bestreut besonders lecker.

> Elinas Joghurt nach griechischer Art Brombeere 4 x 150 g = UVP 1,89 €

> Elinas Joghurt nach griechischer Art Honig 4 x 150 g = UVP 1,89 €

> Elinas Joghurt nach griechischer Art Natur 500 g = UVP 1,49 €