Mandel-Möhren-Puffer mit Schnittlauchquark

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mandel-Möhren-Puffer mit Schnittlauchquark Hochwald

Rezept-Übersicht

Pro Person ca. 464 kcal, Eiweiß: 17 g, Fett: 37 g, Kohlenhydrate: 15 g

Zutaten für 4 Personen

1 Becher (250 g) Sahnequark (z.B. Hochwald)
1 Becher (250 g) Saure Sahne
Salz, Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
500 g Möhren
1 kleine Zwiebel
3 EL gemahlene Mandeln ohne Haut
2 Eier (Größe M)
75 g Magerquark
2 gehäufte EL Kartoffelmehl
ca. 4 EL Rapsöl
 

Zubereitung

1
Für den Schnittlauchquark Sahnequark und Saure Sahne glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch abbrausen, abtupfen, in Röllchen schneiden und unter den Quark rühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
2
Für die Rösti Möhren schälen und grob reiben. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Beides mit den Mandeln in ein Schälchen geben. Eier, Magerquark und Kartoffelmehl zugeben, alles gründlich verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
3
Öl in einer beschichten Pfanne erhitzen. Von der Möhrenmasse je zwei Esslöffel hinein geben, mit einem Löffel flach drücken und von beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Puffer im Ofen bei 80 Grad (Umluft 60) warm halten.
4
Die Mandel-Möhren-Puffer mit dem Schnittlauchquark anrichten und nach Wunsch mit Schnittlauch garnieren.