Holunderblütencreme mit Himbeeren

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Holunderblütencreme mit Himbeeren Hochwald

Rezept-Übersicht

Pro Person ca. 390 kcal, Eiweiß: 7 g, Fett: 19 g, Kohlenhydrate: 44 g

Zutaten für 4 Personen

Für die Creme
6 Blatt weiße Gelatine
2 frische Eigelbe (Größe M)
75 ml Holunderblütensirup
75 g Zucker
100 ml trockener Sekt
1 Becher (200 g)  Schlagsahne (z.B. Hochland)
Puderzucker zum Bestäuben
 
 
Für die Vanillesoße:
300 g Himbeeren
1 Spritzer Limettensaft
1 EL Zucker
 

Zubereitung

1
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelbe, Sirup und Zucker in eine Edelstahlschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes über einem heißen Wasserbad weiß-schaumig schlagen. Gelatine ausdrücken, darin unter Rühren auflösen und abkühlen lassen. Sekt unterrühren.
2
Sahne steif schlagen und unterrühren, sobald die Creme zu gelieren beginnt. Die Creme in Gläschen (150 – 200 ml Inhalt) füllen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
3
Himbeeren vorbereiten, einige zum Garnieren beiseite legen. Die restlichen Früchte mit Limettensaft und Zucker in einen hohen Rührbecher geben und pürieren. Das Fruchtmark auf die feste Holunderblütencreme verteilen und mit den übrigen Himbeeren garnieren. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.