Hähnchencurry

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Hähnchencurry TeeGschwendner

Rezept-Übersicht

Pro Person ca. 477 kcal, Eiweiß: 37 g, Fett: 13 g, Kohlenhydrate: 51 g

Zutaten für 4 Personen

600 g Hähnchenbrustfilet
2 große Zwiebeln
1 Tomate
1 grüne Paprikaschote
20 g kandierter Ingwer
1 Dose (850 ml) Ananasringe
4 EL Öl
1 gehäufter TL Currypulver
2 Knoblauchzehen
ca. 1 EL Rooibuschtee natur (z.B. von TeeGschwendner)
1 gehäufter TL lösliche Hühnerbrühe
Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

1
Hähnchenfilet abbrausen, abtupfen und in Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Tomate einritzen, überbrühen, häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Paprika putzen, abbrausen und würfeln. Ingwer fein hacken. Ananas abtropfen lassen, in Stücke schneiden, Saft auffangen.
2
Öl löffelweise in einer Pfanne erhitzen. Fleisch portionsweise darin unter Rühren anbraten und heraushehmen. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Ingwer, Curry und Paprika darin ca 5 Minuten dünsten. Knoblauchzehen abziehen und die letzte Minuten dazupressen.
3
Rooibuschtee nach Packungsanweisung zubereiten und 200 ml abmessen. Brühe darin auflösen und mit Hähnchenfleisch, Tomaten, Ananasstücken und 200 ml -saft zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Hähnchencurry nochmals abschmecken und nach Wunsch mit Reis servieren.